Spring Style Along – Style Code Maxi

Heute treffen sich die Spring Style Along Teilnehmerinnen bei Marja

Das Thema lautet:

Style code, check!

Ich habe mich auf ein Thema festgelegt und suche nun aus, was ich nähen könnte. Im Kleiderschrank habe ich schicke Klamottkis gefunden, die ich ergänzen möchte. In dieser kleinen Boutique habe ich ein tolles Kleid gesehen – meine Top-Inspirationsquelle! Ich habe alle Pläne verworfen und schaue doch noch mal bei den anderen.

Für mich gilt ersteres, ich habe mich auf Maxi (=lange Röcke und Kleider + Kombinationspartner) festgelegt und bleibe auch dabei.
Anfangen möchte ich mit einem sommerlichen langen Kleid aus einem luftigen blauen Stoff (Batist?). Ursprüngliche schwebte mir da Vogue 8997 (Variante C) vor, und ich habe auch schon ein Probestück genäht, bin mir jetzt aber nicht sicher, ob mir der Schnitt lässig-sommerlich genug ist oder nicht besser zu einem Abendkleid und festerem Soff passen würde.

Probeteil Vogue 8779

Probeteil Vogue 8779

Als Alternative könnte ich mir Vogue 8998 (Variante C) oder Vogue 8470 (Variante B oder Variante F mit Oberteil von B) vorstellen, letzteres hätte den Nachteil, dass im Gegensatz zu den anderen Schnitten keine unterschiedliche Cup-Größen vorhanden sind und ich erst eine FBA machen müsste, von der ich nicht weiß, ob sie mir gelingt. Was meint Ihr, welchen Schnitt könntet Ihr Euch am besten vorstellen? Oder habt Ihr einen ganz anderen Vorschlag?

Schnittoptionen Maxikleid

Schnittoptionen Maxikleid

Zweiter Schritt: ich hätte gerne Oberteile zu meinem langen Rock und dem geplanten Kleid.
Lange Röcke zu kombinieren, finde ich nicht leicht. Alex hat mir empfohlen, doch mal nach “Muslimah Style” oder “Hijab Style” zu suchen und tatsächlich habe ich einige sehr hübsche Sachen gefunden (und gleich mal ein Pinterestboard zusammengestellt) und auch einige Erkenntnisse gewonnen.

Lang lässt sich offensichtlich kombinieren mit

-kurzen Jacken (an sich eine gute Idee, nur bei mir stehen sie aufgrund der Oberweite immer so komisch offen, ich müsste sie zumachen, was dann auch wieder doof aussieht)
– kurzer geschnittenen Shirts oder Pullis (ev. noch mit Gürtel betont)
– reingesteckten Shirts (was den Fokus auf die Bundverarbeitung legt- Gummibund geht dann gar nicht ;-))
– lässig weit- wenn man auf eine definierte Taille keinen Wert legt

sowie eventuell:
– nicht zu langen taillierten Oberteile (wenn man wie ich durchaus auf eine definierte Taille Wert legt)

Würde es zunächst gerne mit einem kürzeren Shirt versuchen.
Irgendwo (wo war das nur?) ist mir vor kurzem das nautic shirt von nordic patterns aufgefallen. Das würde mir gefallen. Leider ist der entsprechende Shop nicht mehr erreichbar. Weiß jemand von Euch, wo ich den Schnitt bekommen könnte??? Oder eine hübsche Alternative?
Außerdem spiele ich immer noch mit dem Gedanke, mir eine Bluse zu machen, entweder die Vogue-Wickelbluse, die ich fürs Weihnachtskleid schon angedacht hatte, oder die Burda Schößchenbluse, die ich halt wahrscheinlich auf meine Oberweite anpassen müsste. Was meint Ihr?

Maxikleid aktuelle Burda

Maxikleid aktuelle Burda

Ja und falls das alles einigermaßen schnell geht (oder ich frustriert aufgebe und …ähem..mir ein passendes Oberteil im Laden kaufe) dann will ich mich noch mit der 3. Option beschäftigen: ein Kleid, das keinen Kombinationspartner braucht, weil es selbst Ärmel hat. Dafür möchte ich einen Stoff verwenden, der mich vor kurzem im Billigstoffladen verzaubert hat. Mein Mann sagt, er sieht aus wie ein Vorhangstoff- und das ist kein Wunder: es ist ein Vorhangstoff. Trotzdem will ich unbedingt was draus machen. Werde ihn halt doppelt oder gut füttern müssen. In der aktuellen Burda habe ich ein Kleid mit langem Rock und langen Ärmeln und gerafftem Oberteil gefunden. Meint Ihr das könnte passen?

Advertisements

11 thoughts on “Spring Style Along – Style Code Maxi

  1. Finde ein Probeteil sehr schön. Momentan finde ich es auch nicht sooo sommerlich, evtl. weil an den Schultern so viel Stoff ist. Wäre es für Dich eine Option den Ausschnitt zu ändern, so dass der “Träger” nicht so breit ist?

    Bei den beiden anderen Schnitten (das Rechte davon nähe ich zur Zeit) finde ich den Linken am sommerlichsten, weil der Ausschnitt nicht so hoch ist wie bei dem anderen.

    Zu den Oberteilen für einen langen Rock ist mir spontan Nettie eingefallen, da rutscht dann auch nichts raus und der Rockbund & Taille kommt gut zur Geltung.

    Viel Spaß beim Nähen
    Lieber Gruß,
    Muriel

    • Liebe Muriel,
      vielen Dank für all die hilfreichen Hinweise! Besonders interessant finde ich Deine Bobachtung mit de Ausschnittgröße. Das Probeteil wirkt vielleicht auch deshalb so massig, weil außen an den Ärmeln die Nahtzugabe noch dran ist. Aber vielleicht probiere ich tatsächlich mal aus, ob ich beim linken Modell die FBA hinbekomme, erschien mir auch am sommerlichsten.
      Nettie ist eine interessante Idee, aber ich fürchte in so einem engen Teil sehe ich zu sehr nach Presswurst aus 😉
      Liebe Grüße
      Frl. Notter

  2. Also, bezüglich der langen Kleider und Röcke gefällt mir ja ein lässiger Bohemian Style am besten. Aber auch Anna-Dress mit langem Rockteil habe ich schon sehr schöne Versionen gesehen (http://byhandlondon.com/products/anna-dress). Bei den Blusen würde ich zur Wickelbluse tendieren. Und das Maxikleid aus der Burda gefällt mir sehr. Der Gardinenstoff hat wirklich ein schön romantisches Blumenmuster, ich könnte ihn mir gut für ein Maxikleid vorstellen. Liebe Grüße, Anni

    • Danke Dir, liebe Anni, für Deine Empfehlungen. Das Anna-Dress hatte ich tatsächlich auch lange auf meiner Liste, inzwischen denke ich, dass die Abnäher eine große Brust wahrscheinlich geradezu monströs erscheinen lassen würden. Danke für die Ermutigung bezüglich Burda aus Gardine, da freu ich mich drauf!
      Liebe Grüße
      Frl. Notter

  3. Oberteil mit Gummizugbund geht auch, ein paar Gürtelschlaufen annähen und einen Gürtel drum, als Alternative breite Gürtel z.B. Wickelgürtel
    Bei Pinterest sind mir auch wirklich schöne Hijab Ideen aufgefallen, wirklich edel und stilvoll
    viele liebe Grüße Miinchen

    • Gürtel ist definitiv ein wichtiges Thema und damit ein guter Hinweis. Ich glaube ich sollte mich am Accessoire-Sonntag ausführlicher damit befassen. Danke für Deinen hilfreichen Kommentar!
      liebe grüße
      Frl. Notter

  4. Das Probeteil sieht toll aus. Übrigens vielen Dank für´s zeigen. Ich mag den Schnitt und bin immer auf der Suche nach Cup-Größen Schnitten. In der langen Variante sieht es tatsächlich mehr nach Abendveranstaltung aus. Obwohl hier vielleicht auch die Stoffwahl den entscheidenden Ausschlag gibt.

    • Das freu mich, dass Dir das Probeteil weiterhilft! Seien wir ehrlich, Probeteile sehen immer ein wenig seltsam bis unvorteilhaft aus (in diesem Fall habe ich deutliche Nachthemdassoziationen ;-)) und der eigene Blog soll doch vor allem hübsch und erfreulich sein. Wenn es aber Leute gibt, denen genau solche Bilder weiterhelfen, dann hat sichs ja gelohnt. So und jetzt schau ich bei Dir vorbei, welche Cup-Varianten-Schnitte Du bereits getestet hast 🙂
      Liebe Grüße und vielen dank für Deine lieben Worte!
      Frl. Notter

  5. Das Probeteil sieht meines Erachtens sehr vielversprechend aus und passt schon richtig gut. Ohne die Nahtzugaben an den Trägern und in einem anderen Material finde ich es sehr sommertauglich.
    Liebe Grüße, Bele

  6. Das Probekleid gefällt mir echt schon gut – kann mir auch das richtige Stück dann gut in weiß (oder einer anderen, hellen Farbe vorstellen), bin auf jeden Fall gespannt, wie es weitergeht. 🙂
    Liebe Grüße

  7. Das Probekleid sieht schon Mal toll aus. Ich habe ja auch vor, ein Maxikleid zu nähen, aber wahrscheinlich mit Gummizug in der Taille und ohne Reißverschluss.
    Die Wickelblus eist aber auch ein tolles Projekt. Ich bin gespannt, ob Du das umsetzen kannst… Das ist ja auch immer so eine zeitliche Sache.
    Ich freue mich auf Deine Projekte.
    Liebe Grüße,
    Stef

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s