Unterbrustkorsett: erste Fortschritte

(english summary below)
Eigentlich hätte ich Ende Januar damit schon fertig sein wollen/sollen und war bis gestern entsprechend frustriert und unglücklich über meine mangelnden Fortschritte. Nach dem heutigen Tag bin ich aber schon wieder etwas zuversichtlicher (überhaupt irgendeines der HSM- Projekte rechtzeitig zu schaffen) und motivierter.

Ich habe herausgefunden, wie man die Korsettschließe einnähen muss, und habe erste Löcher mit der Zange gemacht (macht Spaß),

erste Schritte

erste Schritte

ich habe noch mehr Löcher gemacht und Ösen reingehauen (macht noch mehr Spaß), habe alle Teile zusammengenäht,

inzwischen ist es Abend geworden

inzwischen ist es Abend geworden

die ersten Stäbchen abgeschnitten und reingesteckt, Schnur eingefädelt und eine erste Anprobe gewagt.

erste Anprobe

erste Anprobe

Ich bin mir nicht ganz sicher, ob es hinten grad genug ist, aber mein Mann sagt, das sei alles nur eine Frage der Schnürung, was noch nicht grad ist, ließe sich grad schnüren.
Morgen kaufe ich mir eine gescheite Blechschere…

I was quite frustrated because I didn´t make the deadline for the first HSM 2015 project, but as I made some progress with my stays today I´m in a much better mood now. Deadlines are overrated 😉

Advertisements

4 thoughts on “Unterbrustkorsett: erste Fortschritte

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s