Weihnachtskleid Sew-Along 2014 Teil 5

Nein, ich bin nicht fertig und nein, es fehlt nicht lediglich noch der Saum. Da ist schon noch ein wenig zu tun in den nächsten Tagen: Reißverschluss und Saum am Rock, Hakenverschluss und Gummibund an der Bluse und vor allem die letzte große Entscheidung: Bluse langärmlig?

Bluse mit langem Ärmel

Bluse mit langem Ärmel


Oder Bluse mit etwas kürzeren Ärmeln?
Bluse mit (simuliertem) kürzeren Ärmel

Bluse mit (simuliertem) kürzeren Ärmel

Was meint Ihr? Auch im Hinblick auf inzwischen vorhandenen Schmuck? (ich bin da vor kurzem bei einem wunderschönen alten Armband schwach geworden, mehr dazu nächste Woche)
Der Blick ins Familienalbum zeigt: Es gab beides, lange Ärmel aber häufig mit Manschette (was für diese Bluse nicht vorgesehen ist).

um 1910

um 1910

Ist diese Bluse mit dem Einsatz in der Mitte nicht entzückend?! Und die Kombination mit durstigem Wanderer im Vordergrund nicht ganz wunderbar?!

Bewohner der Villa Hammerstein

Bewohner der Villa Hammerstein

Nach dem Besuch in der Vergangenheit und dort der Villa Hammerstein ist nun Zeit für einen virtuellen Besuch bei den anderen Weihnachtskleid-Näherinnen.

English summary: There are still some things to to for my holiday season outfit: hemming, back closure, zipper, casing…And there is one “big decision” left: Long sleeves or shorter sleeves? Pictures from my husbands family album indicate that both forms were quite common in the edwardian era.

Advertisements

27 thoughts on “Weihnachtskleid Sew-Along 2014 Teil 5

  1. Hallo, schon seit einigen Wochen verfolge ich deine Posts. Mir gefällt deine Rock/Blusen Kombination super gut. Zumal es ja auch den Zeitgeist vergangener Epochen wiederspiegelt. War eine tolle Mode damals, habe noch Fotos aus der Jugendzeit meiner Oma (20ger Jahre), mit solchen Outfits. Die langärmelige Blusenversion ist sehr festlich, wäre mein Favorit. LG Heidi

    • Oh das freut mich sehr, vielen Dank! Aufmunterung kann ich gerade gut gebrauchen, vor allem da die Silhouette etwas ungewohnt ist (man hat damals ein Korsett getragen, das wünsche ich mir jetzt gerade auch…) Schön, wenn es noch so alte Bilder gibt, die Damen waren ja damals mit langen Röcken und atemberaubenden Hüten sogar auf Bergwanderungen…
      Schicke Dir liebe Grüße und freue mich sehr, dass Du die Fortschritte so treu verfolgst

  2. Die Damen mit ihrem verschmitzten Lächeln sind wirklich entzückend! Und deine Bluse macht einen ganz hinreissenden und doch festlichen Eindruck! Ich bin gespannt auf das Finale!
    Liebe Grüsse, Sylvie

  3. Ich bin ja ein großer Freund von 3/4 Ärmeln, aber es sieht schon sehr schön aus, wie die Spitze die Hand umschmeichelt; da würde ich in diesem Fall für lange Ärmel plädieren.
    LG von Susanne

  4. Oh wow, die Spitze gefällt mir super gut! Mir persönlich gefallen etwas kürzere Ärmel besser als lange, aber mit der Spitze wirkt beides gut, wie ich finde!
    Toll, dass du dich an so einen “unmodernen” Schnitt wagst.
    Viel Erfolg in der letzten Woche,
    liebe Grüße
    Fredi

    • Oh danke, das freut mich!
      Ja es ist tatsächlich ein Wagnis und ich bin auch noch nicht sicher, ob ich mich das wirklich an Weihnachten zu tragen traue. Aber gleichzeitig ist`s eben auch ein besonderes Erlebnis und ein interessantes Tragegefühl. Weil man sich solche Sachen nicht kaufen kann, muss man sie nähen.
      Liebe Grüße
      Frl Notter

  5. Oh, das wird schön! Ich tendiere eher zum langen Ärmel. Vielleicht geht es ja trotzdem mit dem Armband? Wenn man es ein ganz klein wenig oberhalb der Handgelenke enden lässt?
    Liebe Grüße
    Katharina

  6. Die Fotos aus Deinem Familienalbum sind herrlich anzusehen! Vielen Dank für’s Zeigen. Ich liebe solche alten Bilder und ihre dazu vermuteten Geschichten. Deine Bluse sieht schon sehr schön aus und trifft den Geist dieser Zeit sehr gut. Obwohl ich die Bluse nicht im Ganzen sehe, die Proportionen (besonders zum Ausschnitt) also nicht ganz abschätzen kann, würde ich sie wahrscheinlich mit verkürzten Ärmeln machen. Das gibt ihr eine gewisse Lässigkeit und wirkt nicht antiquiert. Auf den Bildern ist diese Ärmellänge auch zu sehen. Mir gefällt das. Ich bin gespannt.
    Viele Grüsse heike

    • Ja, ich mag die Bilder auch sehr gerne. Auf den ersten Blick sahen Frauen in dieser Zeit alle irgendwie gleich aus, auf den zweiten findet man sie alle: die heimlich Angebete, die Mondäne, die Freche, die ehrenwerte Dame, die Modische, die avantgardistisch Stilsichere usw.
      Interessant wie die Meinungen zur Armlänge auseinander gehen. Ich tendiere inzwischen eher auch zu den kürzeren Ärmeln, auch wegen des Verhältnisses zwischen Spitze und Stoff.
      Vielen Dank und liebe Grüße
      Frl. Notter

  7. Also ist es doch der RV im Rock geworden, gute Wahl! Die Bluse sieht vielversprechend aus! Ich selber mag 3/4 Ärmel immer sehr. Schmuck ist gut zu sehen und beim hantieren am Tisch ist es oft mit den etwas kürzeren Ärmeln praktischer. LG Kuestensocke

  8. Deine Bluse wird wirklich sehr besonders – im positivsten Sinne. Ich wäre für (sehr) lange Ärmel. Ich bin schon sehr gespannt auf nächste Woche!

    Liebe Grüße Irene

    • Ja das ist inzwischen auch mein Gedanke: generell mag ich die Ärmel in lang schon, aber die Proportionen kommen mir irgendwie komisch vor (Spitzenärmel sollte nur ein wenig länger sein, nicht doppelt so lang)
      Eigentlich beruhigend, dass die Meinungen so divergieren, dann kann ich egal wie ich mich entscheide was richtig machen 😉

  9. Wie konnte ich dein wunderschönes Weihnachtskleid in den letzten Wochen einfach übersehen?! Ich bin begeistert von der Kombi und finde beide Ärmelvarianten gut. Da die Meinungen hier so auseinander gehen, solltest du vielleicht einfach noch eine Nacht drüber schlafen und dich dann entscheiden 😉

    Liebe Grüße
    Lisa

  10. mh, ich schwanke ein wenig zwischen längeren und kürzeren Ärmeln… aber ich denke kürzere würden sich irgendwie doch besser machen!

    btw. ich finde dein Outfit klasse, aber noch besser gefallen mir deine jeweiligen Inspirationen

    LG
    sjoe

    • Ui, dann sollte ich wohl schauen, dass ich irgendwie meinen Vorfahren und ihren Freundinnen ähnlicher werde und meine Kleider denen, die sie auf den Bildern tragen 😉
      Liebe Grüße
      Frl. Notter

  11. Ein sehr schönes Projekt, was du dir da ausgesucht hast! Ich fände die Bluse auch im Hinblick auf das Armband mit kürzeren Ärmeln besser, weil der Schmuck dann sicher besser zur Geltung käme… Bin gespannt, wie das Ensemble zum Schluß aussieht!
    Liebe Grüße,
    Nastjusha

    • auch ein gutes Argument! Ich mag mein neues Armband so sehr, dass das sogar ein sehr gutes Argument für mich ist.
      Freut ich, dass Du an meinem Projekt Freude hast!
      Liebe Grüße vom Frl. Notter

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s