Tweed Ride Wien 2014

Tweedride Vienna 2014

Dieses Jahr haben wir es endlich mal geschafft, beim Tweed Ride mitzufahren und es war wunderbar. Ich glaube, so langsam bin ich in meinem ganzen Leben noch nie Rad gefahren. Und so oft fotografiert worden auch nicht. Ist ja auch kein Wunder: eine große Gruppe äußerst stilvoll gekleideter Damen und Herren auf historischen und nicht ganz historischen Rädern, die, von Swing untermalt, gemächlich durch Wiens historische Altstadt “flaniert”…
tweedride1
Tweedride2

Gestartet sind wir im Burggarten, wo Alfred diese netten Bilder von uns gemacht hat (ohne Alfred und diese Tweed Rides hätten wir gar keine Familienbilder), danach gings mit selig schlummerndem Kind kreuz und quer durch die Innenstadt und schließlich Richtung Yppenplatz, von wo aus wir nach 2 wunderbaren ebenfalls historischen und ebenfalls sehr stilvollen Cocktails beschwingt die Heimreise angetreten haben. Ebenfalls am Yppenplatz hat Peter Provaznik dieses nette Bild gemacht. Vielen Dank dafür!
dapper lady

Bilder: wie schon geschrieben Alfred und Peter Provaznik
Unseren “Tweed” haben wir größtenteils Second Hand zusammen gesammelt, mit Ausnahme von Weste, Bluse, Hemd und Hut. Das ist das Hütchen Lotta, das ich bereits hier vorgestellt habe und das wie ich finde mit dem Tweed Ride seine eigentliche Bestimmung gefunden hat. Handschuhe und Taschen sind von meiner geliebten Oma.

Advertisements

One thought on “Tweed Ride Wien 2014

  1. Pingback: Meine neue Tweedride-Hose – aber: Was ist eigentlich ein Tweed Ride? | Blumen und Federn

Leave a Reply

Fill in your details below or click an icon to log in:

WordPress.com Logo

You are commenting using your WordPress.com account. Log Out / Change )

Twitter picture

You are commenting using your Twitter account. Log Out / Change )

Facebook photo

You are commenting using your Facebook account. Log Out / Change )

Google+ photo

You are commenting using your Google+ account. Log Out / Change )

Connecting to %s